WJ Sachsen: Panel Discussion - Business Resilience and Strategy Adjustments: Impacts of COVID-19 am 23.11.2020

Ort:
online
(Google Maps)
Zeit:
17:30
Beschreibung:

 

WJ Sachsen mit Teilhabe in der Podiumsdiskussion "Business Resilience and Strategy Adjustments: Impacts of COVID-19" der British Academy of Management.

Angesichts des Schocks der COVID-19-Pandemie ist deutlich geworden, dass Unternehmen vor enormen Hindernissen stehen. Das Ausmaß dieser Änderungen ist jedoch aufgrund der Neuheit und des Wirkungsbereichs nicht bekannt. Eine Anpassung der Geschäftsstrategie an die „neue Normalität“ ist unabdingbar, da die Krise langfristige Auswirkungen auf Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle haben wird.

Die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen wird als wesentlich für das Überleben langfristiger Herausforderungen wie der COVID-19-Pandemie angesehen. In diesem Webinar, das von der OTCD SIG und dem BAM Continental Network gemeinsam organisiert wird, werden mögliche Strategieanpassungen, Veränderungs- oder Transformationsprozesse, die Rolle der Innovation und die Bedeutung der Geschäftsresilienz erörtert.

Die Teilnehmer im Podium sind:

  • Oana-Maria Pop, Head of Open Innovation at HYPE
  • Fergus McMahon, Manager, Exporter Development and CORE Client relationship Team at Enterprise Ireland
  • Andreas Glöß, State Chairmen of Junior Chamber International (JCI) in Saxony, Germany
  • Dr Marc Sweeney, Director Training and Quality at Thornton Group

Die Moderation wird übernommen von: 

  • Stefan Stern, Independent Newspaper Professional, ex-Financial Times Columnist

 

Information und Anmeldung über die Registratur als Non-BAM Member auf: https://www.bam.ac.uk/

Die Podiumsdiskussion ist vor internationalem Publikum und wird auf englisch stattfinden.

Provider Information
BAM Continental Network
Organizational Transformation,
Change and Development SIG
Kontakt: